Zwei Wochen vor der Hochzeit

  • Sharebar
© CG - Fotolia.com

© CG – Fotolia.com

Zwei Wochen vor der Hochzeit

Hochzeit – in nicht mal mehr zwei Wochen ist der große Tag. Nun geht es an die letzten Feinheiten in der Organisation.

Jetzt an ein paar Punkte denken:

  • das Brautkleid und den Hochzeitsanzug anzuprobieren. Hat sich der Stress der letzten Wochen auf die Figur niedergeschlagen, müssen jetzt Änderungen veranlasst werden.
  • den Termin beim Friseur zu vereinbaren. Lassen Sie nun die Probefrisuren und das Make-up machen. Suchen Sie vorab schon in Zeitschriften nach Frisuren, die Ihnen gefallen und nehmen Sie die Bilder zu Ihrem Termin mit. Ebenso empfiehlt es sich ein Photo Ihres Kleides mitzunehmen, um Brautfrisur und Make-up auf dieses abstimmen zu können.
  • die Hochzeitstorte zu bestellen und das Menü festzulegen. Haben Sie bei der Menüwahl auch an Alternativen, z. B. für Vegetarier gedacht?
  • die Menükarten und Tischkarten zu gestalten, drucken zu lassen, oder selbst zu fertigen.
  • die Tischordnung und die Sitzordnung festzulegen. Dabei hilft Ihnen die endgültige Gästeliste. Stimmen Sie mit dem Restaurant den geplanten Ablauf ab.
  • die Trauringe vom Juwelier abzuholen. Überprüfen Sie die Gravuren, denn noch ist Zeit, um Änderungen vornehmen lassen zu können.
  • die Unterbringungsmöglichkeiten für auswärtige Hochzeitsgäste zu organisieren. Suchen sie nahe Hotels, Pensionen oder Gästezimmer. Vielleicht erklären sich auch Verwandte und Freunde bereit, Gäste für die Nacht aufzunehmen.
  • den Brautstrauß und den Blumenanstecker auszusuchen. Beides sollte auf den übrigen Blumenschmuck abgestimmt sein.
  • den Polterabend  zu organisieren. Eventuelle Lokalität muss gebucht oder ein Partyservice bestellt werden.
  • einen Organisationsplan zu erstellen. Sprechen Sie den genauen Ablauf Ihrer Hochzeit mit Ihren Helfern ab. Ernennen Sie einen Ansprechpartner für Ihre Helfer, der Ihnen am Tag Ihrer Hochzeit den Rücken freihalten kann und Entscheidungen für Sie treffen darf.
  • einen eventuell nötigen Gästetransport zwischen Standesamt, Kirche und Restaurant zu organisieren. Achten Sie darauf, dass genug Parkmöglichkeiten vorhanden sind.
  • die letzten Reisevorbereitungen für Ihre Hochzeitsreise zu treffen. Erstellen Sie eine Reisecheckliste.