Diese Brautaccessoires machen Sie zu einer strahlenden Braut

  • Sharebar
Bild von pixabay.com

Bild von pixabay.com

Für viele Frauen ist der Tag der Hochzeit der Wichtigste in ihrem Leben. Natürlich soll an diesem Tag alles möglichst perfekt sein und das gilt vor allem für das eigene Erscheinungsbild. Damit Sie als Braut alle anderen Damen überstrahlen, kommt es neben einem traumhaften Hochzeitskleid auch auf die passenden Brautaccessoires an, denn erst diese komplettieren ihr Outfit. Welche Accessoires einer Braut den letzten Schliff verleihen, haben wir ein mal für Sie zusammen getragen.

Alles passend zum Kleid

Wichtig ist natürlich, dass Sie sich bei der Wahl ihrer Accessoires am Stil Ihres Kleides orientieren. Wer ein eher klassisches, schlichtes Kleid trägt, sollte auch bei den Accessoires nicht zu dick auftragen, damit der Gesamteindruck stimmig bleibt. Grundsätzlich sollten Brautschmuck- und accesoires unterstützen und nicht ausgleichen. Je nach Kleid, Persönlichkeit der Trägerin und Geschmack kann also zu einem opulenten Kleid ruhig auffälliger Schmuck getragen werden. Der Stil der Accessoires sollte dabei immer den Stil des Kleides wieder spiegeln.

Kopfschmuck und Schleier

Für viele Bräute sind Kopfschmuck und Schleier nach wie vor die wichtigsten Accessoires am Tag ihrer Trauung. Die Auswahl an schmückenden Kopfbedeckungen ist sehr groß. Neben dem klassischen Schleier, kommt ein Fascinator, ein Diadem, eine Tiara, eine Haarkette, ein Kranz oder eine Spange in Betracht.

Abhängig ist der Kopfschmuck natürlich auch von Frisur und Make-up. Wer seine Haare am Tag seiner Hochzeit zu einer aufwändigen Frisur drapieren lässt, der sollte lieber auf einen Schleier verzichten und statt dessen kleine Schmuckelemente in die Frisur einarbeiten. Wer nicht auf den Schleier verzichten möchte, der sollte sich frisurtechnisch eher zurück halten und auf schlichte Eleganz setzen. Diademe und Halsketten sehen an den meisten Frauen toll aus und lassen sich einfach zu Frisur und Make up kombinieren. Verzichten Sie, wenn möglich, beim Tragen von Diadem und Schleier auf Perlenschmuck und entscheiden Sie sich statt dessen für Strass Schmuck. So bleiben Sie beim Styling einer Linie treu. Frauen mit kurzen Haaren stehen vor allen Dingen kinnlange Netzschleier, die schmeichelhaft das Gesicht umspielen.

Der Schmuck

Neben der Kopfbedeckung spielt auch der sonstige Schmuck eine wichtige Rolle beim perfekten Hochzeitsoutfit. Bedenken Sie bei der Wahl Ihres Schmucks aber, dass nicht der Schmuck, sondern Sie selbst alle Blicke auf sich lenken sollten. Der von Ihnen gewählte Schmuck hat die Aufgabe, Sie und Ihr Hochzeitskleid noch strahlender erscheinen zu lassen. Der Schmuck sollte erst nach dem Kauf von Kleid, Schuhen und Kopfbedeckung ausgewählt werden und Ihren Gesamtlook unterstützen. Wer beispielsweise ein klassisches Hochzeitskleid trägt, kann als Schmuck eine Perlenkette mit dicken Kugeln oder einer einzelnen Perle wählen. Dazu bieten sich natürlich auch die passenden Perlenohrringe an. Ein extravagantes Kleid kann entweder mit minimalistischem oder sehr opulenten Schmuck kombiniert werden. In Betracht kommen extravagante Colliers oder tropfenförmige Ohrringe. Ideal ist auch der Kauf von ganzen Schmuck Sets, auf die Art passen alle Schmuckstücke perfekt zusammen. Ideen und Anregungen für geschmackvollen Hochzeitsschmuck finden Sie bei www.brautschmuck24.com.

Die Handtasche

Bei der Handtasche als Hochzeitsaccessoire scheiden sich die Geister. Die einen halten Sie für überflüssig und während der Hochzeitsfeierlichkeiten für nur störend, für andere ist sie ein unverzichtbares Hochzeitsaccessoire. Einen guten Kompromiss stellt eine kleine Handtasche oder ein passender Hochzeitsbeutel dar. Dieser kann während der Trauung selbst, bei der Trauzeugin oder der Mutter gelagert werden und dann später wieder in die Hände der Braut zurück gegeben werden. Denn Utensilien wie Taschentücher, Ersatzstrumpfhosen, Kopfschmerztabletten oder Lippenstift sollten am Tag der Hochzeit stets griffbereit sein.

Eine schöne Tasche für die Hochzeit ist eine Clutch. Sie wirkt elegant und modern, ohne sich aufzudrängen. Zudem ist sie sehr handlich und eher klein. Von Nachteil ist natürlich, dass die Clutch ständig in der Hand gehalten werden muss. Da die Braut am Tag ihrer Hochzeit in der Regel alle Hände voll zu tun hat, müsste sie ihre Handtasche zur Seite legen. Als Alternative können Sie eine Clutch mit kleiner Kette, eine Henkelhandtasche oder einen Brautbeutel wählen.

Dessous und Strumpfband

Zwar sieht außer dem Bräutigam niemand was die Braut am Tag ihrer Hochzeit unter ihrem Kleid trägt, dennoch sind gut sitzende und hochwertige Dessous für einen perfekten Auftritt unverzichtbar. Denn erst die richtige Unterwäsche sorgt für den idealen Halt und Sitz des Hochzeitskleides. Bei einem trägerlosen Kleid muss unbedingt zu einem trägerlosen BH gegriffen werden, der Ihnen obenrum optimalen Halt spendet.

Wollen Sie am Tag ihrer Hochzeit ein gewagtes Dekolleté zeigen?

Dann greifen Sie zu einem ihre Vorzüge betonenden Push-up BH. Die Dessous dürfen sich nicht unter dem Kleid abzeichnen und sollten Ihnen den ganzen Tag lang höchsten Tragekomfort bieten.
Ein weiteres Accessoire, das bei keiner Braut fehlen darf, ist das Strumpfband. Bei vielen Hochzeiten zieht der Bräutigam seiner frisch angetrauten Frau das Strumpfband unter den neugierigen Blicken der Gäste aus. Daher sollte ein geschmackvolles Strumpfband gewählt werden, das ein echter Hingucker ist. Mehr zu den Bräuchen finden Sie hier

Bild von pixabay.com

Bild von pixabay.com

.

Jacke oder Stola

Nicht jede Braut heiratet im Hochsommer und kann den ganzen Tag lang ohne Jäckchen herum laufen. Auch während der Trauung in der Kirche kann es manchmal frisch werden und zu viel nackte Haut sollte in jedem Fall nicht im Gottes Haus gezeigt werden. Damit Sie am Tag Ihrer Hochzeit nicht frieren müssen oder unpassend gekleidet sind, empfiehlt es sich passend zu Kleid und Schmuck eine Jacke oder Stola zu kaufen. Diese können Sie sich dann bei Bedarf elegant um die Schultern legen.

Unverzichtbare Hochzeitsaccessoires:

  • Kopfschmuck (Schleier, Tiara, Kranz, Diadem…etc.)
  • Schmuck ( Kette, Armband, Ohrringe)
  • Handtasche( Brautbeutel, Clutch, Henkelhandtasche)
  • Dessous
  • Strumpfband
  • Jacke oder Stola